„Selbstbewusst und sicher auftreten“ – 7 Antworten einer Kursteilnehmerin (2)

Klick vergrössert Bild

Ich bedanke mich sehr herzlich bei U. K. aus Erlangen für ihr tolles und ausführliches Feedback auf den Kurs „Selbstbewusst und sicher auftreten“ (2 x 7 Stunden) an der VHS Erlangen. Liebe U., ich freue mich sehr darüber.

Sie schreibt zu meinen sieben Fragen:

1. Mit welchen Erwartungen bist du zum Kurs gekommen?

Da ich in verschiedenen Lebenssituationen immer wieder unsicher bin (und wahrscheinlich auch wirke), wollte ich erfahren, wie ich sicherer auftreten kann und wie ich mein Selbstwertgefühl verbessern kann. Und auch, wie ich mich selbst bestärken kann, anstatt mich runterzumachen.

2. Wie hat dir der Kurs insgesamt gefallen?

Insgesamt hat mir der Kurs sehr gut gefallen. Ich habe in einer entspannten, offenen Atmosphäre viele wichtige Informationen zu den Grundlagen unseres Selbstwertgefühls, unserer Kommunikation und der Verfasstheit unseres Gegenübers bekommen.

3. Wie empfandest du die Gruppe?

Ich fand die Gruppe sehr angenehm, alle haben ehrlich, offen, fair und engagiert teilgenommen und sind auch außerhalb des Kursrahmens aufeinander zugegangen.

4. Wie war der Kurs inhaltlich / vom Ablauf her?

Der Kurs war kurzweilig, da Frau Kiunke durch „Aufwärmübungen“, durch das Einbeziehen der Teilnehmer/innen (wir bekamen Fragen oder Aufgaben gestellt, die wir mündlich, schriftlich, allein oder in der Gruppe, in Form eines Spiels etc. bearbeiten sollten) und durch ihre entspannte, fröhliche Art keine Langeweile aufkommen ließ. Auch wusste man im Detail nie, wie es weitergeht, so dass ich immer neugierig geblieben bin.
Frau Kiunke hat ihren Kurs sehr strukturiert geführt, ist gleichzeitig aber sehr flexibel auf unsere Anliegen und Fragen eingegangen.
Dadurch, dass wir nicht mitschreiben sollten, fiel ein wichtiger Stressfaktor weg; so konnte ich allem entspannt folgen, kann die wichtigsten Dinge aber im Nachhinein im Skript nachlesen.
Die Aufteilung der beiden Kurstage in das „Ich“ und das „Du“ fand ich sehr sinnvoll, da lebensnah, zutreffend und gut nachvollziehbar.

5. Wie empfandest du mich als Referentin?

Wie oben bereits erwähnt, sehr kompetent und angenehm.

6. Was nimmst du aus dem Kurs mit?

Dass es immens wichtig ist, einen positiven Blick aufs Leben und auf sich selbst einzuüben bzw. nach und nach zu gewinnen.
Die Menschen sind innerlich sehr komplex und zumeist mit sich selbst beschäftigt, Gedanken folgen rasch aufeinander. Wie jemand auf mich reagiert, mich ansieht oder mit mir spricht, hat meist wenig mit mir zu tun.
Zufriedenheit und Dankbarkeit sind die Säulen von Selbstbewusstsein und innerer Sicherheit.
Es lohnt sich, an sich selbst zu arbeiten, eigene Erfolge wertzuschätzen und nicht die Veränderung bei den anderen zu suchen.

7. Würdest du ihn weiterempfehlen?

Ja, sehr gerne.“

Bild von Fotolia: Speech bubbles © AKS #46630130

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Kundenstimmen / Feedback, VHS Erlangen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.