Nikolaus aus Schokolade – der Echte

Klick vergrössert Bild

Morgen in drei Wochen ist 6. Dezember: Nikolaustag. Dann, ihr Kinder wird´s was geben 🙂 . Für mich gehört zu diesem Tag der Schokoladen – Nikolaus unbedingt mit dazu.

Schon in meinen Kindertagen haben meine Brüder und ich uns riesig über diese besondere Süssigkeit gefreut.                      Damals wurde auch schnell klar, wer den Nikolaus in einem Rutsch verputzt, wer spart und sich jeden Tag nur ein kleines Stückchen gönnt, und wer ihn gar im Ganzen aufhebt. Natürlich in einem ganz geheimen Geheimversteck, sicher geschützt vor dem Zugriff der gierigen Schnellesser.

In Anlehnung an diese schönen Kindheitserinnerungen fand ich, jenseits der schier endlosen Flut von Weihnachtsmännern, vor vielen Jahren den traditionellen Schokoladen – Nikolaus mit Mitra und Bischofsstab HIER, im Onlineshop VIVAT! des St. Benno-Verlages aus Leipzig.

Klick vergrössert Bild

18cm hoch, ist er aus feiner Milchschokolade, und eine grosse Freude in unserer Familie, in unserem Freundeskreis, (früher) im Kindergarten und (jetzt) in der Schule. Auf der Schachtel ist zur Erinnerung die Geschichte des Hl. Nikolaus, Bischof von Myra, in Kurzform aufgedruckt.

Wenn auch Sie den echten Schokoladen – Nikolaus verschenken (oder selber essen) möchten, biete ich Ihnen gerne meinen MITBESTELL – SERVICE an. Näheres dazu lesen Sie HIER.

Meine Nikolaus – Bestellung geht in einer Woche, am Donnerstag, 22.11.2012, an  VIVAT!. Bis 21.11.2012 nehme ich gerne Ihre Mitbestellwünsche persönlich, per Telefon:  09191 / 621 905 oder per Email: christine@kiunke-coaching.de entgegen.

Eine gute Zeit und einen schönen, entspannten In-drei-Wochen-ist-Nikolaus-Tag.

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Einkaufstipps der besonderen Art, Hl. Nikolaus, Mitbestellservice abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.