Mein Juni 2015 – 13 erhellende Erkenntnisse

Klick vergrössert Bild
  1. Informativ und unterhaltsam:  „GEDANKENtanken“ mit Videos, Blogbeiträgen und Livemitschnitten führender Referent/innen zu den verschiedensten Themen wie Führung, Kommunikation, Erfolg etc.
  2. Sinnvoll:  Mit 75% des Gewinns fördert der Buchversand buch7.de wertvolle soziale, kulturelle und ökologische Projekte, ganz ohne Mehrkosten für mich.
  3. Wirkungsvoll:  TUINA, eine vielseitige Massagetechnik aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).
  4. Sehr erfahren: TUINA Practitioner Christiane Petto, Physiotherapie-Praxis Scherer Streit hier in Forchheim.
  5. Beeindruckend:  In dem Blogartikel „Ich bin ein singendes Pixel“ beschreibt eine Teilnehmerin ihre Erfahrungen bei dem Projekt „Virtual Choir“ von Eric Whitacre.
  6. Sehr erfreulich:  Der einwöchige Besuch unserer Freundin aus Bad Krozingen (nahe Freiburg), die wir vor knapp 20 Jahren dort kennen- und schätzen gelernt haben.
  7. Unerwartet:  Die Postbotin, die (wegen des Poststreiks) am Sonntag Päckchen ausfuhr, sodass ein wichtiges Geschenk gerade noch rechtzeitig ankam.
  8. Endlich:  Die Bedenken um meinen Bürountermietvertrag haben sich nach drei Monaten des Wartens in Wohlgefallen aufgelöst. Ich kann wirklich bleiben.
  9. Ganz frisch:  „Der kleine Konfliktlösungscoach“ von Sabine Asgodom zum zwölf Mal „Frieden schaffen in meiner Welt“.
  10. Empfehlenswert:  In der Pizzeria „Cucina di Napoli“ in Erlangen haben wir schon ein paar Mal richtig gut gegessen. Das Besondere: Tochter 1 hat, ohne lästiges Nachfragen  oder hohen Mehrpreis, eine große Auswahl an glutenfreien Gerichten.
  11. Beruhigend:  Tochter 2 hat ein hübsches, bezahlbares und nahegelegenes Zimmer für die Zeit ihres Praxissemesters in Würzburg gefunden.
  12. Erfreulich:  Die Klassenlehrerin von Tochter 4, die am Elternabend voller Vorfreude über den dreitägigen Ausflug der vierten Klasse informiert.
  13. Bereichernd:   Das intensive Arbeiten im Zusatzkurs (VHS Erlangen) zum Thema „Souveräner Umgang mit Konflikten – Umsetzung im Alltag“.

Bild von Fotolia: Question mark puzzle | Datei: #33407359 | Urheber: piai

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Persönliches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.