Mein April 2015 – 13 willkürliche Fragen

Klick vergrössert Bild
  1. Die riesigste Überraschung und
  2. Die allergrößte Freude:  Meine Familie schenkt mir zum Geburtstag tatsächlich eine super tolle, bequeme. stabile, nicht quietschende Hollywood-Schaukel-Liege. Hach!
  3. Der größte Stolz:  Tochter3 spielt die Hauptrolle in einem modernen Theaterstück ausdrucksstark und überzeugend und beeindruckt wenige Tage später mit einem Solo beim Frühlingskonzert der Schule. Gleichzeitig schreibt sie Abitur.
  4. Die größte Erleichterung:  Nach vier Wochen Schulzeit plus zwei Wochen Osterferien kommt Sohnemann endlich auf die Beine und ist wieder ganz gesund.
  5. Der größte Gefallen:  W und ich ziehen anlässlich der Feier des 18. Geburtstages von Tochter3 in das Ehrenbürg-Hotel in Schlaifhausen.
  6. Der schönste Kurzurlaub:  In diesem meinem Lieblingshotel verbringen wir so die erholsamsten zwei Tage der letzten Monate.
  7. Die größte Unruhe:  Eine Nachricht, die mein neues Büro betrifft.
  8. Die größte Begeisterung:  Frau Schreiber (VHS Erlangen) stellt die Beschreibung und den Flyer zum Jahreskurs „Selbstmanagement & Kommunikation 2015-2016“ online.
  9. Die größte Vorfreude:  Bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“ am 24.10.2015 werde ich in Erlangen (VHS) zwei Workshops à 30 Minuten zum Thema „Small Talk“ halten.
  10. Die größte Bereicherung:  Die gelungene Zusammenarbeit mit unserer Gemeindereferentin für den Erstkommunion-Festgottesdienst.
  11. Das schönste Lob:  Die Rückmeldung einer Kursteilnehmerin auf meinen Blog und die Coaching-Tipps. Nochmals herzlichen Dank dafür, liebe A.!
  12. Der größte Triumph: Endlich mal wieder ein Buch bis zur letzten Seite ausgelesen (Mieses Karma von David Safier).
  13. Der größte Spaß: Der Shopping-Nachmittag mit der siebenjährigen Tochter eines lieben Kollegen, während der arbeitet.

Bild von Fotolia: © piai Question mark puzzle #33407359

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Persönliches, VHS Erlangen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.