Mein Adventskalender 2015: S wie Schisslaweng

Klick vergrößert Bild

Heute früh schoss mir ein Begriff durch den Kopf, den ich erst überhaupt nicht einordnen konnte: Schisslameng. Vor einiger Zeit hatte Jemand in einem Radiointerview dieses Wort gebraucht. Neugierig machte ich mich auf die Suche nach der Herkunft und Bedeutung des Wortes und erfuhr als erstes, dass es wohl Schissla-w-eng heißen muss. Dazu kamen drei weitere, interessante Informationen:

  1. Laut Duden ist es eine Nebenform von Zislaweng und könnte eine Verballhornung der französischen Wendung „ainsi cela vint“ = „so ging das vor sich“ sein. Der Berliner / die Berlinerin bezeichnet damit umgangssprachlich etwas, das Leichtigkeit hat, mit Schwung, einem Dreh oder Kniff gemacht wird oder „Pfiff“ hat.
  2. Es gibt ein Gute-Laune-Lied von Klaus Hoffmann, das Schisslaweng heißt.
  3. Cartoonist Marvin Clifford aus Berlin (u.a. MAD-Zeichner und Illustrator) veröffentlicht auf seiner Seite jede Woche einen neuen Schisslaweng und gewährt damit Einblick in sein stressiges Leben als Zeichner. 2014 wurde er dafür mit dem deutschen Comicpreis Max und Moritz ausgezeichnet. Kürzlich erschien sein zweites Taschenbuch „Schisslaweng! 02, Locker durch die Hose geatmet“, das ein (Geschenk-)Tipp für Comicfreunde sein könnte.

Soweit die Details zu diesem besonderen Wort. Ich freue mich, dass ich wieder etwas dazugelernt habe und wünsche mir für die nächsten Tage ein bisschen mehr von dem besagten Schwung und der Leichtigkeit.

Notiz: In meinem persönlichen Adventskalender 2015 orientiere ich mich am Alphabet und „öffne“ jeden Tag einen Begriff, der mir auf- oder eingefallen ist oder der mich den Tag über begleitet hat. Ich freue mich, wenn Sie mit dabei sind und sich ein wenig inspirieren lassen. Apropos: Haben Sie auch so ein ausgefallenes Wort mit S?

Bild von Fotolia: #54130355 | © asierromero | S letter made with salad

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender 2015, Wieder was gelernt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.