Gedanken – Puzzle

Klick vergrössert Bild
  1. Ein Teil meiner Gedanken dreht sich um den Blog. Was schreibe ich? Was nicht? Was interessiert Sie? Was nicht? – Was bleiben wird, ist auf jeden Fall der Coaching – Tipp am Donnerstag und dass ich weiter schreibe. Wie viel und wie oft, wird sich finden.
  2. Endlich ist es wärmer. Die Sonne lockt mich nach draußen, in den Garten. Der ist in den letzten Tagen förmlich explodiert in seiner Fülle. Dem Herr zu werden ist eine große Herausforderung, die ich immer wieder stundenweise annehme. Das erdet und ich sehe, was ich geschafft habe. Von einem gepflegten Garten bin ich zwar noch weit entfernt, doch es wird.
  3. Mein Herzenswunsch – Projekt hat sich in den letzten Tagen stark entwickelt und gewandelt. Ich habe viele Gedanken dazu, denke nach und vor, und habe das konstruktive Feed back von lieben Menschen. DANKE dafür.
  4. Ich habe eine wichtige Entscheidung getroffen und zum 31. August meine Räume in der Innenstadt gekündigt. Das fühlt sich gut und richtig an. Ich habe noch keine neuen Räume, eilt ja auch nicht. Doch ich habe Bilder dazu im Kopf, Wünsche und Ideen, und ab September Platz für Neues. Es darf sich entwicklen und es wird bestimmt gut.
  5. Ich verbringe sehr wenig Zeit am Rechner. Nach einer intensiven, monatelangen Fortbildung, viel Internetrecherche. online lesen und einigen Webinaren habe ich im Moment einen Overload an Informationen. Jetzt sortiere und sichte ich Alles und sehe, was ich davon brauchen, ein- und umsetzen kann.
  6. Ich sehe social media als Hilfsmittel: Kontakte aussuchen, aufbauen, pflegen, Informationen austauschen, sich bilden, unterhalten lassen und vieles mehr – toll! Im Moment erarbeite ich mir (m)einen Weg neu zwischen Aufwand und Nutzen. Spannend! Die Sahnehaube dabei: Online entstandene Kontakte real treffen.
  7. Ich liebe meine Arbeit und bin glücklich, dass ich so arbeiten kann, wie ich es tue, dass ich Menschen helfen und begleiten kann, bei denen es zum Teil um viel geht, und selbst immer wieder dazulerne. Ich freue mich sehr darüber, dass die meisten der neuen Coachees über Empfehlung zu mir kommen. DANKE dafür.

Ich erlebe gerade eine intensive, interessante, auf eigene Weise anstrengende, erfüllte und erfüllende Zeit. Dadurch schreibe ich weniger Artikel. Umso mehr freue ich mich, wenn Sie weiterhin in meinem Blog lesen, mich begleiten und mir gewogen bleiben. DANKE dafür.

Bild von Fotolia: Puzzle © coramax #48103364

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Alles andere abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.