Fröhlich bunter Wäschez(a)uber

Klick vergrössert Bild

Als unsere Kinder klein waren, habe ich die Wäsche zusammengesammelt, sortiert, gewaschen und zurück in die Schränke geräumt. Mit wachsender Kleidergröße und angestrebter Selbstständigkeit bekam jedes der Kinder zwei Wäschekörbe, jeweils mit Namen versehen. Einen grauen für die schmutzige Wäsche, der regelmäßig in den Waschkeller getragen werden musste. Dazu einen farbigen, der, wenn Ersteres klappte, von mir mit frischer Wäsche befüllt wurde. Die Kinder räumten diese dann nach eigenem Zeitempfinden zurück in den Schrank.

Nach und nach – weil der Waschkeller in unserem Haus wirklich sehr abgelegen ist – entstand im Bad eine stattliche Schmutzwäschefiliale, intern respektvoll Ariel – Nordwand genannt. Diesen Berg zu bezwingen und möglichst klein zu halten, war eine tägliche Herausforderung, die mich zunehmend nervte.

Doch was nervt, wird geändert. Damit es meinen Kindern leicht fällt, die Wäsche zu sortieren und ich nur noch „wegwaschen“ muss, habe ich richtig schöne Helfer besorgt: Zuber Bottichelli von Koziol, Größe L, in sieben (aus 12) leuchtenden, fröhlichen Farben. Schön, praktisch, stabil und made in Germany. Seit dem Kauf vor fünf Jahren ist erst ein Korb kaputt gegangen, weil etwas Schweres auf den Henkel gefallen ist.

Das System ist leicht verständlich: weiß für Weißes und Helles, rot für Wäsche in rosa bis lila, blau für Jeans usw. Auch das selbstständige Zurückräumen in die eigenen Schränke klappt inzwischen gut bis immer besser.

Vielleicht ist mein heutiger Einkaufstipp der besonderen Art auch etwas für Sie. Sollten Sie zudem Interesse an weiteren Produkten „made in Germany“ haben, sehen Sie sich doch einmal auf dieser Seite „Gutes aus Deutschland“ um. Viel Spaß!

Produktbild von Koziol, Frau Bode

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Einkaufstipps der besonderen Art, Erinnerungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.