Erstkommunion bei uns

Klick vergrössert Bild

Anlässlich der Hl. Erstkommunion unserer jüngsten Tochter feierten wir am vergangenen Weißen Sonntag ein wunderschönes Fest im Familienkreis.

Tochter 2 und ich haben die Kommunionkerze, in Anlehnung an die Farben des Regenbogens, mit einem Bild aus verschiedenen Wachsplättchen, einer Hostie und einem Kreuz verziert. Tochter 4 gefällt sie sehr.

Wegen des Kommunionkleides gab es nicht viel zu überlegen – eigentlich. Tochter 1 brauchte keines. Bei deren Erstkommunion hatten (fast) alle Kinder ein Meßgewand („Kutte“) an. Tochter 2 und Tochter 3 trugen dann das gleiche Kommunionkleid, auf das ich erst kleine, weiße Perlen, und beim zweiten Mal Röschen als Zier aufnähte.

Dieses Kleid hatten wir auch für unser Nesthäkchen vorgesehen. Bis wir im Januar feststellten, dass das Kind dafür zu groß bzw. das Kleid schon zu klein war. Doch wir fanden bald passenden Ersatz. Als Kopfschmuck ein Band, besetzt mit Grün und kleinen, weißen Röschen – schlicht und schön.

Gefeiert haben wir, wie bei allen Festen zuvor, gemütlich bei uns zuhause. Sogar das Wetter spielte mit und hielt so lange, bis wir im Garten alle gewünschten Fotos gemacht hatten.

An dieser Stelle ein herzliches DANKE an alle, die mit vorbereitet und geholfen haben, die (zum Teil von weit her) extra anreisten, die Tochter 4 mit so vielen guten Wünschen und Geschenken bedacht, und mit uns gefeiert haben. Es war ein rundherum gelungenes Fest.

Bild: eigene Aufnahme. Idee & Gestaltung der Kommunionkerze: Ch. und T2 Kiunke

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Erstkommunion abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.