Ein besonderer Gast

Klick vergrössert Bild

Heute hatten wir einen besonderen Gast. Sohnemann hat ihn (oder sie) auf dem Vorplatz entdeckt, als er sein Fahrrad aus der Garage holen wollte. Eine Hornisse krabbelte langsam und sehr müde auf dem Boden. Wir konnten sie sehr gut beobachten. Zum Schutz bauten wir einen „Zaun“ aus Ästen, damit niemand draufsteigen oder darüberfahren würde. Als kleinen Imbiss tropften wir auf einen Ast Honig, den sie genüsslich verspeiste. Nach einer guten Weile hatte sie sich soweit erholt, dass sie wegfliegen konnte. Faszinierend.

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Tiere abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.