Der Tanz der Herbstblätter (Ch. Liebertz)

Klick vergrössert Bild

„Herbstblätter sind nicht nur bunt und für Collagen geeignet. Machen Sie mit den Kindern einen kleinen Herbstspaziergang. ´Wusstet ihr, dass sich Blätter im Herbst in Spitzentänzer verwandeln! Sie drehen sich im Wind, steigen langsam wieder auf oder fallen schnell zu Boden. Beobachtet ihre Bewegungen, sie sind nicht alle gleich. Wie tanzen kleine, wie tanzen große Blätter und wie fallen trockene oder nasse Blätter? Versucht einmal, die Bewegungen der Blätter nachzumachen.´“ (*S. 140)

Im fünften der sechs Bausteine – Bewegung, Wahrnehmung, Konzentration, Entspannung, Rhythmus und Rituale – zum ganzheitlichen Lernen regt Charmaine Liebertz Lehrer/innen, Erzieher/innen, Eltern und Kinder zum „Tanz der Herbstblätter“ an. Mit dieser aus insgesamt 70 vorgestellten Übungen und Spielen können Kinder z.B. Rhythmus im Alltag entdecken und die Körperkonzentration verbessern.

Daneben befasst sich die Leiterin der Gesellschaft für ganzheitliches Lernen e.V, Lehrerin, Dozentin und Autorin Charmaine Liebertz in ihrem Buch mit den Fragen:

  • Wie hat sich Kindheit heute verändert?
  • Welche Anforderungen werden heute an Erziehung und Lernen gestellt?
  • Warum ist ganzheitliches Lernen wichtig?

Ihr „Schatzbuch ganzheitlichen Lernens“* wird seinem Titel mehr als gerecht. Es ist für mich eine Fundgrube an Hintergrundinformationen und Ideen, es ermutigt und bereichert die Arbeit mit Kindern enorm, und ist zurzeit eines meiner Lieblingsbücher, das ich immer griffbereit liegen habe.

* Charmaine Liebertz: Das Schatzbuch ganzheitlichen Lernens. Grundlagen, Methoden und Spiele für eine zukunftsweisende Erziehung. Don Bosco Medien GmbH, München, 9. Auflage 2012. 104 Seiten. € 19,95. ISBN: 978-3-7698-1159-9.

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lernen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.