Der 40. Coaching – Tipp am Donnerstag: Mein Wunschraum

Klick vergrössert Bild

Vielleicht kennen Sie die „Wunderfrage“: „Stellen Sie sich vor, eine Fee schenkt Ihnen drei Millionen Euro. Wie würde Ihr Leben / Ihr Business / Ihr Alltag dann aussehen, was würden Sie tun?“ Diese Frage finde ich sehr spannend.

Noch interessanter ist für mich ab und zu die Frage nach meinem persönlichen „Wunschraum“. Mit diesem Coaching – Tipp lade ich Sie herzlich ein, Ihren Wunschraum zu installieren, einzurichten, zu eröffnen, zu betreten.

Kurze Phantasiereise in meinen Wunschraum:

  1. Schließen Sie die Augen und atmen Sie einige Male ruhig aus und ein.
  2. Gehen Sie in Gedanken ein paar Treppenstufen nach unten.
  3. Jetzt stehen Sie vor einer Tür. Wie sieht sie aus?
  4. Öffnen Sie die Tür und betreten Sie langsam einen, Ihren Raum.
  5. Wie ist er eingerichtet? Welche Farbe hat er? Welche Geräusche oder Töne hören Sie? Musik? Gespräche? Was sehen Sie? Wie ist die Einrichtung? Wonach riecht es hier? Wie fühlen sich die Stoffe, Möbel, Gegenstände in dem Raum an? Wie ist er geschmückt? Gibt es Pflanzen oder Tiere? Sind andere Menschen da? Wenn ja, wer? …
  6. Malen Sie sich den Raum in allen Einzelheiten aus, lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf.
  7. Genießen Sie den Aufenthalt dort, um sich auszuruhen, zu entspannen, abzuschalten, aufzutanken, neue Ideen zu finden, zu sich zu kommen – was immer Sie möchten. Es ist Ihr Raum.
  8. Wenn Sie lange genug dort waren, ziehen Sie sich langsam zurück. Verabschieden Sie sich von Ihrem Raum, gehen Sie zur Tür, öffnen Sie diese, gehen Sie nach draußen und die Stufen wieder hoch.
  9. Öffnen Sie die Augen und spüren Sie dem Erlebten, Gefühlten und Gesehenen kurz nach.
  10. Recken und strecken Sie sich und atmen Sie einige Male tief ein und aus.

Den Raum können Sie so oft aufsuchen, wie Sie möchten. Er kann sich verändern und sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Eine große Rolle spielen die Sinneseindrücke für Augen, Ohren, Nase etc. und die Farbe(n). Genießen Sie den Aufenthalt dort in Ihrem kleinen Reich. Es ist Ihre persönliche, private Oase, die es so vermutlich nicht noch einmal gibt und die Ihnen niemand streitig machen kann.

Testen Sie einfach, ob dieser Tipp einer ist, mit dem Sie etwas anfangen können. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Ausprobieren und eine gute Zeit bis zum nächsten Coaching – Tipp am Donnerstag.

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Der Coaching-Tipp am Donnerstag abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.