Der 39. Coaching – Tipp am Donnerstag: Klein, aber mein … Erfolg

Klick vergrössert Bild

Stellen Sie sich vor, Sie kommen von der Arbeit nach Hause und drehen sich, noch ehe Sie Jacke und Tasche abgelegt haben, einmal um sich selbst. Danach markieren Sie strahlend das siebte Kreuzchen im Kalender. Nur noch drei, dann haben Sie es geschafft und Ihr Ziel erreicht.

Unvorstellbar? Komisch? Banal? Mag sein, dass Ihnen diese Szene ungewöhnlich vorkommt. Dennoch ist so ein Vorgehen eine sehr gute Möglichkeit, einen Erfolg zu erzielen. Einen kleinen Erfolg, das stimmt. Doch es ist Ihr ganz eigener, selbst erarbeiteter Erfolg, den Ihnen niemand absprechen oder streitig machen kann.

Mein heutiger Coaching – Tipp lädt Sie ein:

  1. Denken Sie sich etwas aus, das Sie gerne machen möchten. Seien Sie kreativ bei der Auswahl Ihrer Aufgabe. Sie darf ruhig albern, kindisch, überflüssig oder doof sein, und sie sollte wirklich klein sein. Nehmen Sie etwas, an das Sie gut denken und das Sie ganz einfach ausführen können, für das Sie kein Material und keine andere Person brauchen, und das sich ohne großen Aufwand in den Alltag einbauen lässt. 
  2. Legen Sie den Zeitpunkt und die Dauer fest (z.B. fünf Mal gleich nach dem Aufstehen). 
  3. Halten Sie Ihren Plan schriftlich fest.
  4. Notieren Sie jeden kleinen Teilerfolg in Ihrem Kalender oder Erfolgstagebuch.
  5. Überlegen Sie nicht lange. Tun Sie es einfach und beginnen Sie gleich morgen.

Die Idee, die dahinter steckt:

  • Sie halten die Vereinbarung mit sich selbst, und mag sie noch so klein sein, konsequent ein und bleiben „dran“.
  • Sie geben nicht auf, auch wenn Sie Ihre Aufgabe einmal vergessen haben sollten; dann beginnen Sie mit dem Zählen einfach von vorne.
  • Sie nähern sich so Schritt für Schritt Ihrem Ziel.
  • Sie freuen sich an Ihrem Erfolg und feiern ihn.
  • Sie speichern dieses positive Erlebnis und suchen sich eine neue, vielleicht sogar etwas größere, Herausforderung.
  • Sie bauen so Ihr Selbstbewusstsein in kleinen, feinen Schritten aus und auf.

Probieren Sie es einfach aus. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg dabei und gebe zu, dass ich die nächsten Tage gerne Mäuschen bei Ihnen wäre :-). Lassen Sie es sich gut gehen, bis zum nächsten Coaching – Tipp am Donnerstag.

P.S.: In meinem Kurs an der VHS Erlangen bekommen Sie viele weitere Tipps und konkrete, individuelle Übungen, mit denen Sie Ihr Selbstbewusstsein im Alltag trainieren können. Wir treffen uns vier Mal am Donnerstagabend und starten am 23. Januar um 18.30 Uhr. Melden Sie sich ganz bequem online an, es sind noch fünf Plätze (von zehn) frei. Ich freue mich schon auf Sie.

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Der Coaching-Tipp am Donnerstag, Selbstcoaching abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.