Gestatten: Das Akronym

Klick vergrössert Bild

In meinem gestrigen Coaching – Tipp bezeichnete ich das Wort SMART als Akronym. Damit ist klar: ein Akronym ist eine besondere Art der Abkürzung und besteht aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter.

In diesem höchst spannenden Artikel bei Wikipedia lesen Sie außerdem, woraus ein Akronym noch gebaut sein kann und zu welchen Verwandlungen es fähig ist.                                               Es werden zahlreiche Beispiele genannt, denen wir im alltäglichen Leben begegnen, und genau erläutert, wie z.B. BUND, Laser, AGB oder SMS.

Auch auf die Verwendung von Akronymen in der Chatsprache wird eingegangen, wo z.B. LOL (laughing out loud) oder AFAIK (as far as I know) auftauchen. Natürlich erkennen Sie jetzt auch sofort, dass cu (see you) und l8er (later) zwar besondere Abkürzungen, jedoch keine echten Akronyme sind.

So, genug davon. Ich freue mich jedenfalls darüber, dass ich dank des WWW 🙂 wieder etwas dazugelernt habe.

P.S.: Hatten Sie schon Gelegenheit, den Artikel zu lesen, der diese „Deutschstunde“ ausgelöst hat?

Bild von Fotolia: dog with pencil and eraser © javier brosch #40422304

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Coaching, Wieder was gelernt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.