BonnVoice: Halleluja (L. Cohen)

Es gibt inzwischen unzählige Versionen des Songs aus der Feder von Leonard Cohen. Diejenige, die dieser Chor singt, gefällt mir ausgesprochen gut.

Außerordentlich gut gefallen hat mir heute Nachmittag auch das geistliche Konzert „Et in terra pax“ in der Forchheimer Pfarrkirche Verklärung Christi. Das Sinfonische Blasorchester im Musikverein Buckenhofen, der gemischte Chor des Herder – Gymnasiums und die Schola Cantorum sangen und spielten das Stück zum Abschluß eines bewegenden, textlich, musikalisch und stimmlich großartigen Konzertes. Respekt und Dank dafür!

Das Lied ist zudem ein wunderbarer Abschluß für die vergangene, innerlich und äußerlich sehr ausgefüllte Woche, und gleichzeitig ein stimmungsvoller Einstieg in die neue Woche.

Lassen Sie es sich rundherum gut gehen, schauen Sie auf sich und bleiben – oder wenn Sie nicht ganz fit sind, werden – Sie gesund.

Den Link zu YouTube finden Sie HIER.

P.S.: Unbedingt drandenken, morgen ist wieder Sockenaktionstag.

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Forchheim, Musik, Video abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.