Adventznotiz #15

Klick vergrössert Bild

Was für ein schöner Start in die neue Woche mit Geschenken und Liedern, Kuchen und Kerzen.

+ Mein geschätzter Kollege, Coach Christoph Burkhardt aus Göttingen, weilte heute hier in Forchheim, worüber ich mich sehr gefreut habe. Wir hatten zwar vor und nach seinem Termin Zeit für ein Pläuschchen, doch insgesamt war das wie immer viiiel zu kurz für all die Themen, die wir bereden wollten. Schön, dass du da warst, lieber Christoph, und bis zum nächsten Mal.

+ Erst hatte ich die Idee, nach Hause zu fahren, während Christoph coacht. Doch das wäre ziemlich hektisch geworden. Unser Geburtstagskind wusste ich gut versorgt. Also entschloß ich mich, mich in aller Ruhe in unsere Stadtbücherei zu setzen und etwas für meine Bildung zu tun. Ich habe einiges gelesen, was mich interessiert und wozu ich mir sonst nicht die Zeit nehme. Richtig schön, so eine Lesepause.

+ Auf dem Weg zurück von der Stadtbücherei zu meinem Büro kam ich an unserem Rathaus vorbei. Dieses ist zurzeit der „schönste Adventskalender der Welt“. Jeden Abend wird dort ein Kläppchen geöffnet, was viele Besucher/innen in die Innenstadt lockt. Heute hat noch dazu das Wetter super mitgespielt. Ich hatte zwar keine Zeit Lust zuzuschauen, doch die beleuchtete Kulisse rund um das Rathaus finde ich schön.

Nachdem der Musikunterricht inzwischen beendet ist und alle daheim sind, gibt es zur Feier des Tages noch eine kleine Familienzusammenkunft. Schön 🙂 .

Allen großen und kleinen Geburtstagskindern wünsche ich alles erdenklich Gute. Uns Allen einen schönen Tagesausklang, bis morgen.

Bild von Fotolia: © paskel: Easter eggs collection #21346900

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Adventznotizen 2014, Forchheim abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.