2012 – Heute – 2013

Klick vergrössert Bild

2012

Auf dieses Jahr blicke ich mit grosser Freude und Dankbarkeit zurück.

In meiner Arbeit habe ich viele tolle Menschen kennengelernt, interessante Menschen begleitet, Projekte geleitet, Familien unterstützt, Herausforderungen gemeistert, Menschen aus dem Grübel-Karusssell befreit und ihnen damit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, und Viele „glücklich erschöpft“ aus meinem Coaching, Workshop oder Seminar gehen sehen.

Ich konnte einige langgehegte Ideen verwirklichen. Eine davon, wenn nicht die Idee, ist mein Blog. Von der Installation bis zum Befüllen mit Inhalt habe ich unglaublich viel gelernt. Ich bin sehr froh, dass mir meine Familie gerade in den Startwochen im August so oft erlaubt hat „abzutauchen“ und mich intensiv um mein „Baby“ zu kümmern. Die Arbeit am und im Blog erfüllt mich immer wieder mit grosser Freude.

Meine Familie bleibt ein Schwerpunkt in meinem Leben. MB konnte einen sehr interessanten Vertrag abschliessen, worüber ich mich sehr freue. In die Kinder habe ich nach wie vor grosses Zutrauen, dass sie ihren Weg gehen werden. Sie beweisen täglich, dass dieses gerechtfertigt ist. Die jungen Leute aus ihrem Umfeld sind hier immer herzlich willkommen, sie bereichern unser Familienleben auf sehr angenehme Weise.

Zwischenzeitlich machten mir gesundheitliche Probleme zu schaffen. Ich bin sehr erleichtert, dass die Ursache dafür „nur“ ein grosser Mangel an Magnesium und zwei weiteren Vitaminen ist und es mir inzwischen schon deutlich besser geht.

Mein Vorhaben, meine Kontakte im Freundes- und Bekanntenkreis wieder mehr zu pflegen, konnte ich sehr gut in die Tat umsetzen. Geholfen hat mir dabei, weg vom „wir müssen auch mal wieder einen Kaffee zusammen trinken“, das Festlegen von richtigen Terminen dafür und die Einführung des „social monday“. Dessen Vormittag habe ich immer wieder erfolgreich für Kontaktpflege (persönlich, Email, Telefon) genutzt.

Heute

Traditionsgemäss gibt es an Silvester (auch) bei uns Raclette und einen Jahresrückblick. Jedes Familienmitglied sammelt noch einmal seine persönlichen Erlebnisse und Ereignisse, Höhen und Tiefen, Gedanken und Gefühle, und gibt dem Jahr schließlich eine Gesamtnote.

Das Raclette ist inzwischen verspeist, draussen wird schon heftig geböllert, „Dinner for One“ steht auf dem Programm. Meine Gesamtnote für 2012 ist eine +2.

2013

Ich freue mich sehr auf das neue Jahr, auf Alles, was kommt, sei es beruflich oder privat, und auf viele weitere, interessante und bereichernde Begegnungen.

Ein gutes neues Jahr

Ich danke an dieser Stelle Allen, ob gross, mittel oder klein, ob nah oder fern, ob in der virtuellen oder realen Welt, für das entgegengebrachte Vertrauen, für Anregungen und Unterstützung und die Möglichkeit, dazuzulernen und auch mich selbst weiter-zuentwickeln.

So wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben auf diesem Weg

alles erdenklich Gute und ein gesundes, erfolgreiches, glückliches neues Jahr.

Ihre Christine Kiunke

Bild von Fotolia: Das Jahr 2013 © beermedia #37869289

Über C. K.

Diplom-Sozialpädagogin (FH), Coach, Dozentin, Trainerin, Bloggerin, Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, und seit 52 Jahren Aprilscherz ... Und Grübel - Karussell war gestern.
Dieser Beitrag wurde unter Silvester / Neujahr abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.